LandtechnikKraftfahrzeugeZweirad
josef rotschne kg
In-Wetter


Ninebot

aktuelle Aktion

Technik

Ninebot entwickelt und baut Roboter-Fahrzeuge für das tägliche Leben. Neigungs- und Beschleunigungssensoren liefern 200 bis 500 Mal pro Sekunde Informationen an die High-Speed-Prozessoren, welche  die Geschwindigkeit der Motoren regeln.
Der Fahrer beschleunigt das Fahrzeug, in dem er sein Gewicht nach vorne lagert. Durch die Gewichtsverlagerung nach hinten wird das Fahrzeug gebremst. Beim Ninebot E und beim Ninebot Mini wird durch Bewegen der Lenkstange nach links oder rechts der Motor auf dieser Seite abgebremst. Dadurch lenkt das Fahrzeug in die gewünschte Richtung.

 

Ninebot App

Mit der revolutionären Ninebot App für IOS und Android können Sie Ihren Ninebot steuern!

 Verbinden Sie Ihr Ninebot-Fahrzeug via Bluetooth mit Ihrem Smartphone und benutzen Sie dieses als Ihr persönliches digitales Armaturenbrett. Sie erhalten nicht nur alle Informationen wie Geschwindigkeit, Fahrstrecke und –zeit und Restreichweite auf Ihr Smartphone sondern können sich auch mit anderen Ninebot-FahererInnen weltweit messen.

Die App sagt Ihnen wie weit Sie gefahren sind und wie weit Sie noch kommen. Sie regelt Akkustand und Motortemperatur sowie die Fahrkomfortstufen und das Licht. Für Android und IOS sind Firmware-Updates kostenlos über die App erhältlich. Außerdem können Sie Ihren Ninebot mithilfe der App updaten.

 

Einzigartiges Design

Das Auge sieht mit- und beim Ninebot natürlich besonders gut. Das einzigartige Design ist eine moderne Neuinterpretation guten Geschmacks und hebt den Look des Ninebots trendig und dynamisch hervor. Die neue Designsprache von Ninebot ist jung, frisch und setzt Akzente durch elegante Details. Die integrierte LED-Beleuchtung sorgt auch nachts für Aufsehen. Schon beim ersten Anblick wird schnell klar: Der Ninebot ist ein echtes Designerstück!

 

Maximale Sicherheit

Mikromechanische Gyro- und Beschleunigungssensoren sowie eine High Speed-CPU steuern den Ninebot präzise. Bis zu 500 mal pro Sekunde werden Informationen abgefragt und verarbeitet, um ein sicheres und dynamisches fahrverhalten zu erzielen. Wie bei Flugzeugen sind auch beim Ninebot wichtige Bauteile redundant (also mehrfach) vorhanden. Sollte ein Fehler in einem dieser Bauteile auftreten, wird die Funktion reibungslos vom anderen übernommen, um maximale Sicherheit zu gewährleisten. Zusätzlich erhält der Fahrer eine Warnung am integrierten Display sowie am Smartphone.

 

Erfahren Sie mehr auf der offiziellen Website!

aktuelle Aktion

div. Sturzhelme reduziert


Josef Rotschne KG . Leonfeldnerstrasse 2 . 4240 Freistadt . Tel: 07942/72530 . office@rotschne.at