LandtechnikKraftfahrzeugeZweirad
josef rotschne kg
In-Wetter


Newsdetail

aktuelle Aktion

Die NEUE SCHWADER-GENERATION ist da!

Maßgeschneidert auf die Ansprüche der Praxis – so präsentiert sich die neue Krone Schwader-Generation. Kennzeichen der neuen Swadro-Baureihe sind die neuen Lift-Zinken mit angewinkelter Spitze. Dank der neuen Form heben die auf Griff stehenden Zinken das Futter an (Krone Lift-Effekt). Dadurch werden Futterverschmutzungen minimiert, die Futterqualität verbessert sich nachhaltig. Jeden Zinkenarm rüstet Krone mit vier nachlaufenden 10,5 mm starken Zinken aus. Zinkenverluste werden vermieden, da jeder Zinken mit drei Windungen um den Zinkenarm montiert wird.

Ebenso praxisgerecht ist die Transporthöhe, die bei allen neuen Swadro-Modellen bei max. 4 m liegt; dabei müssen die Zinkenarme nicht eingeklappt werden. Das heißt, die Maschinen können schnell und unkompliziert zwischen den Einsatzflächen umgesetzt werden, ohne dass der Schlepperfahrer absteigen muss.

Weiteres Highlight ist der optionale mittlere Zusatzkreisel. Er eignet sich insbesondere für den Einsatz in Luzerne und Heu; er bearbeitet die Fläche, wo die Kreisel das Schwad ablegen und sorgt damit besonders bei blattreichem Grünfutter oder Heu für eine gleichmäßigere Abtrocknung im Schwad.

Vorbildlich ist auch die millimetergenaue stufenlose Einstellung der Arbeitstiefe mit Anzeige-Skala, die sauberste Recharbeit ermöglicht und die Krone in den Varianten mechanisch und elektrisch anbietet.

Fazit: Mit der neuen Schwader-Generation zeigt Krone, wie bewährte Technik intelligent modifiziert werden kann. Besonderes Merkmal der neuen Swadro-Baureihe sind die speziell geformten Lift-Zinken, die für eine deutlich saubere Recharbeit stehen und somit auch eine höheres Arbeitstempo ermöglichen. Damit lässt sich auch die Schlagkraft der nachfolgenden Bergemaschinen erhöhen.

TC 880 Plus Arbeitsbreite 7,60 m bis 8,80 m; Kreiseldurchmesser: 3,60 m; Schwadbreite 1,3 – 2,5 m Leistungsbedarf: ab 40 kW (55 PS)

TC 760 Plus mit Zusatzkreisel, Kreiseldurchmesser: 3,30 m, Arbeitsbreite 6,80 m bis 7,60 m; Schwadbreite: ca. 1,0 – 1,8 m Leistungsbedarf: ab 37 kW (50 PS)

TS 680 Twin, Kreiseldurchmesser: 3,30 m, Arbeitsbreite: Einzelschwad 6,80 m, Zweischwad 2x3,8 m Leistungsbedarf: ab 37 kW (50 PS)


aktuelle Aktion


 
Josef Rotschne KG . Leonfeldnerstrasse 2 . 4240 Freistadt . Tel: 07942/72530 . office@rotschne.at